Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

38 North: Mögliche Demontage an Raketentestgelände in Nordkorea beobachtet

Write: 2018-10-12 09:41:23Update: 2018-10-12 13:27:15

38 North: Mögliche Demontage an Raketentestgelände in Nordkorea beobachtet

Photo : YONHAP News

Der auf Nordkorea spezialisierten US-Webseite 38 North zufolge sind auf dem Raketentestgelände im nordkoreanischen Dongchang-ri Veränderungen beobachtet worden.

Nordkorea versprach in der Gemeinsamen Erklärung von Pjöngjang beim Korea-Gipfel im September, das als Sohae Satellitenstartstation bekannte Testgelände abzubauen.

38 North teilte am Mittwoch (Ortszeit) mit, Satellitenaufnahmen von der Sohae Satellitenstartstation zeigten Aktivitäten, die über die zuvor gesichteten Demontageschritte bei der Startrampe und dem vertikalen Motorprüfstand hinausgehen. Nordkorea scheine das ursprüngliche Dach des Bunkers für Brennstoff und Oxidationsmittel an der Startrampe verändert zu haben.

Auf den Satellitenfotos vom 14. März und 26. Mai sei zu sehen, dass das Dach glatt und flach sei. Die Aufnahme vom 22. Juli zeige eine Veränderung des Dachs. Möglicherweise könnten Teile des Dachs abgebaut worden sein, hieß es.

Es sei jedoch bislang nicht klar zu bewerten, ob es sich um zusätzliche Schritte zur Umsetzung des versprochenen Abbaus des Startgeländes handele. Sollte dies durch weitere Aktivitäten bestätigt werden, wäre die Demontage des Treibstoffbunkers ein weiterer wichtiger Schritt bei der Erfüllung der Zusage von Pjöngjang, betonte 38 North.

Die Redaktion empfiehlt