Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Parlament verabschiedet Gesetz für größere Betriebssicherheit

Write: 2018-12-28 08:38:49Update: 2018-12-28 11:12:09

Parlament verabschiedet Gesetz für größere Betriebssicherheit

Photo : YONHAP News

Die Nationalversammlung hat am Donnerstag ein Gesetz für mehr Betriebssicherheit verabschiedet.

Die Novelle zum Gesetz für Betriebssicherheit, das sogenannte Kim Yong-gyun-Gesetz, wurde nach einem jungen Leiharbeiter benannt, der jüngst bei einem Arbeitsunfall an einem Wärmekraftwerk starb.

Das neue Gesetz verbietet Werkverträge für gefährliche Arbeiten und sieht schärfere Strafen für Arbeitgeber im Falle von im Dienst verunglückten Arbeitnehmern vor.

Die Bereiche, in denen ein Hauptunternehmen für Sicherheitsmaßnahmen Verantwortung tragen soll, wurden von 22 gefährlichen Orten auf Orte erweitert, die in einer präsidialen Anordnung festgelegt wurden. Sollte eine Firma die Sicherheitsvorgaben missachten, drohen ein Bußgeld von bis zu einer Milliarde Won und eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren. Bisher lag die Grenze bei 100 Millionen Dollar und einem Jahr Haft.

Die Redaktion empfiehlt