Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Südkorea und China verhandeln über mögliche Wirtschaftskooperation in Tumen-Region

Write: 2018-12-29 16:12:44Update: 2018-12-29 16:12:44

Anfang des kommenden Jahres werden Südkorea und China über eine mögliche Zusammenarbeit in der Region entlang des chinesisch-nordkoreanischen Grenzfluss Tumen diskutieren.

Das präsidiale Komitee für nördliche Wirtschaftskooperation gab am Freitag bekannt, dass man ein dementsprechendes Treffen mit einer chinesischen Delegation unter Führung von Zhu Tianshu, dem Vize-gouverneur der Provinz Jilin, abgehalten habe.

Während des Treffens habe man sich darauf geeinigt, im Januar oder Februar einen Dialog über die mögliche Entwicklung der Tumen Region zu planen.

Die chinesische Provinzregierung schlug unter anderem vor, mit der südkoreanischen Regierung eine bilaterale Kooperationsplattform aufzusetzen, um möglichen Investoren aus Südkorea zu helfen und bei Exporten in die Region zu unterstützen.

Genaue Details des Projekts sind noch offen. Allerdings heißt es, dass man sich darauf fokussieren werde, die Geschäftsaktivitäten südkoreanischer Firmen in der Region zu erleichtern.

Die Redaktion empfiehlt