Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Vietnams Außenminister besucht Pjöngjang

Write: 2019-02-13 08:35:46Update: 2019-02-13 09:25:29

Vietnams Außenminister besucht Pjöngjang

Photo : KBS News

Zwei Wochen vor dem Nordkorea-USA-Gipfel ist der vietnamesische Außenminister Pham Binh Minh am Dienstag zu einem dreitägigen Besuch nach Pjöngjang gereist.

Wie verlautete, werde Pham auch vom Protokolldirektor des Ministeriums begleitet. Daher wird davon ausgegangen, dass über das Protokoll eines eventuellen Staatsbesuchs von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un in Vietnam diskutiert würde.

Es wird erwartet, dass Minh mit seinem Amtskollegen Ri Yong-ho darüber diskutiert, welche Orte Kim wann besuchen wird und wo er übernachten wird.

Unterdessen wurde bestätigt, dass die vietnamesische Regierung Zimmer im Crowne Plaza Hanoi Hotel für den 27. und 28. Februar gebucht hatte. An den beiden Tagen ist der Nordkorea-USA-Gipfel in Hanoi geplant. Ein Vertreter des Hotels sagte, dass dieses ausgebucht sei, da die Regierung Zimmer reserviert habe.

Das Hotel kommt als mögliche Unterkunft für Nordkoreas Machthaber infrage. Beobachter in Vietnam vermuten, dass die vietnamesische Regierung aus Sicherheitsgründen Zimmer in Nordkoreas Vertretung reserviert haben könnte. Das Hotel liegt etwa 2,7 Kilometer vom Nationalen Tagungszentrum entfernt, wo vermutlich das Treffen zwischen Kim und US-Präsident Donald Trump stattfinden wird.

Die Redaktion empfiehlt