Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Regierung arbeitet an Plan für Umwandlung von US-Militärbasis in Seoul in Parkanlage

Write: 2019-04-10 13:35:43Update: 2019-04-10 16:23:59

Die Regierung arbeitet an einem konkreten Plan für die Umgestaltung der US-Militärbasis im Seouler Viertel Yongsan in einen staatlichen Park.

Das Gelände, das als Park gestaltet wird, ist 2,43 Millionen Quadratmeter groß.

Das Ministerium für Land, Infrastruktur und Transport prüfte den Wert von 975 Gebäuden auf dem Militärstützpunkt und beurteilte, dass 81 davon fortbestehen müssten.

Es ist jedoch noch ein weiter Weg zurückzulegen, bis tatsächlich ein Park gestaltet wird. Die US-Streitkräfte nannten keinen konkreten Zeitpunkt, wann der Umzug aus der Militärbasis abgeschlossen wird. Es ist nicht abzusehen, wie lange die Verhandlungen über die Rückgabe gemäß dem Abkommen über den Status der US-Truppen in Korea (SOFA) dauern werden.

Die Umweltverschmutzung wird voraussichtlich eine weitere Hürde darstellen. Im Falle des zuvor zurückgegebenen Geländes des Hauptquartiers des UN-Kommandos entstanden über zehn Milliarden Won Kosten für die Bodensanierung.

Die Redaktion empfiehlt