Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Präsident Moon startet Zentralasienreise

Write: 2019-04-17 08:42:48Update: 2019-04-17 18:45:18

Photo : YONHAP News

Präsident Moon Jae-in ist am Dienstag in Turkmenistan, der ersten Station seiner Zentralasienreise, eingetroffen.

Moon stattet als zweiter Präsident Südkoreas einen Staatsbesuch in Turkmenistan ab.

Moon wird am Mittwoch an einer offiziellen Begrüßungsfeier teilnehmen, bevor er mit Präsident Gurbanguly Berdimuhamedow zu einem Spitzentreffen zusammenkommt.

Dabei wird nach der Möglichkeit der Beteiligung südkoreanischer Unternehmen am Aufbau der Verkehrsinfrastruktur in Turkmenistan gesucht. Beide Seiten werden die Möglichkeit der Zusammenarbeit nicht nur in den Bereichen Energie und Verkehrsinfrastruktur, sondern auch in künftigen Wachstumsbranchen wie Gesundheit und Medizin sowie IKT ausloten.

Moon wird am Donnerstag den Komplex für Gaschemie Kiyanly besuchen, der von einem Konsortium aus südkoreanischen Firmen gebaut und letztes Jahr fertiggestellt wurde.

Moon wird anschließend nach Usbekistan weiterreisen. Seine letzte Station ist Kasachstan. Das Präsidialamt teilte mit, dass Moon durch die Reise den Umfang der Neuen Nordpolitik erweitern und außerdem um Unterstützung für den Friedensprozess auf der koreanischen Halbinsel bitten werde.

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums der Provisorischen Regierung der Republik Korea sind zudem Treffen mit Einwohnern mit koreanischen Wurzeln geplant.

Die Redaktion empfiehlt