Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Moon betont Notwendigkeit der Wiederaufnahme von USA-Nordkorea-Dialog

Write: 2019-04-26 09:47:56Update: 2019-04-26 14:29:46

Moon betont Notwendigkeit der Wiederaufnahme von USA-Nordkorea-Dialog

Photo : YONHAP News

Präsident Moon Jae-in hat betont, dass die Wiederaufnahme des Dialogs zwischen Nordkorea und den USA sowie die Förderung der Denuklearisierung die derzeit dringlichste Aufgabe seien.

Die entsprechende Äußerung habe Moon beim Treffen mit dem Sekretär des Sicherheitsrates der russischen Föderation, Nikolai Patruschew, am Donnerstag gemacht, teilte Moons Sprecherin Ko Min-jung mit.

Moon sagte zudem, dass Russland und China über ihren Plan für gemeinsame Aktionen mit den USA in ausreichender Weise sprechen müssten. Damit äußerte sich Moon zum ersten Mal dazu, dass Peking und Moskau an gemeinsamen Aktionen im UN-Sicherheitsrat für die Förderung der Verhandlungen über die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel arbeiten.

Der russische Vizeaußenminister Igor Morgulow hatte am 4. April gesagt, dass die Klärung der Nuklearproblematik und die Lockerung der Sanktionen Prozesse seien, die miteinander zusammenhingen. Russland und China planten koordinierte gemeinsame Aktionen im Weltsicherheitsrat im Zusammenhang mit einer Lösung für die Frage der koreanischen Halbinsel. Details wurden jedoch nicht genannt.

Patruschew äußerte, Russland und Südkorea verfolgten dasselbe Ziel der vollständigen Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel und der Friedensverankerung. Er gilt als engster Vertrauter von Präsident Wladimir Putin.

Laut dem Präsidialamt in Seoul teilten beide Seiten die Ansicht, dass die Kooperation der betreffenden Länder wichtig sei, um die aktuellen Impulse für den Dialog über die Denuklearisierung zu beleben.

Die Redaktion empfiehlt