Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Südkorea in Friedensindex auf Platz 55 – Nordkorea auf Platz 149

Write: 2019-06-13 13:42:14Update: 2019-06-13 15:38:24

Südkorea rangiert in einer Weltrangliste der Friedfertigkeit auf Platz 55.

Das Institute for Economics and Peace (IEP), eine in Sydney ansässige Denkfabrik, veröffentlichte am Mittwoch den Weltfriedensindex (Global Peace Index) 2019.

Laut dem Bericht landete Südkorea mit 1,867 Punkten auf Platz 55 unter 163 untersuchten Ländern und schnitt damit neun Plätze schlechter ab als im Vorjahr. Nordkorea kam auf 2,921 Punkte und konnte sich um einen Rang auf Platz 149 verbessern.

Das Institut veröffentlicht den Index jedes Jahr. Dieser wird anhand von 23 Kriterien wie Anzahl der geführten Kriege im In- und Ausland in einzelnen Ländern ermittelt.

Südkoreas verschlechtertes Ergebnis hängt offenbar mit der schlechten Benotung auf dem Gebiet Militarisierung zusammen. Dem Bericht zufolge schrumpfte das Vertrauen in die Streitkräfte in Südkorea in den letzten zehn Jahren deutlich.

Nordkorea zählt als einziges Land in der asiatisch-pazifischen Region zu den 25 unfriedlichsten Staaten.

Die friedlichste Nation ist das elfte Jahr in Folge Island. Dahinter folgen Neuseeland, Portugal, Österreich und Dänemark. Das unfriedlichste Land ist Afghanistan, gefolgt von Syrien, Südsudan, Jemen und Irak.

Die Redaktion empfiehlt