Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Präsident Moon verurteilt Angriff auf Tanker im Golf von Oman

Write: 2019-06-14 08:23:54Update: 2019-06-14 15:22:17

Präsident Moon Jae-in hat Torpedo-Angriffe auf Öltanker im Golf von Oman scharf verurteilt.

Ihm sei darüber berichtet worden, dass ein norwegischer Tanker im Golf von Oman angegriffen worden sei und dass es zu einer Explosion gekommen sei, sagte Moon während seines Besuchs im norwegischen Bergen am Donnerstag.

Er habe gehört, dass alle 23 Besatzungsmitglieder des Tankers von einem vorbeifahrenden Schiff des koreanischen Unternehmens Hyundai Merchant Marine gerettet worden seien. Terroranschläge auf zivile Schiffe könnten auf keinen Fall gerechtfertigt werden, betonte er bei einem Mittagessen, das von Bergens Bürgermeisterin Marte Persen veranstaltet wurde.

Er bedauere die Schäden an dem norwegischen Schiff und wolle hierfür Trost übermitteln. Korea verurteile Angriffe und Terrorakte auf zivile Schiffe aufs Schärfste und wolle hart dagegen vorgehen, hieß es weiter.

Am Donnerstagvormittag wurden zwei Tanker, darunter ein norwegischer, im Golf von Oman von Torpedos getroffen.

Die Redaktion empfiehlt