Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

US-Kongressausschuss verabschiedet Resolution für Kooperation zwischen Südkorea, USA und Japan

Write: 2019-07-18 09:30:11Update: 2019-07-18 17:26:05

Photo : YONHAP News

Inmitten der Spannungen zwischen Südkorea und Japan wegen dessen Handelsrestriktionen hat das US-Repräsentantenhaus eine Resolution verabschiedet, in der die trilaterale Kooperation zwischen beiden Ländern und den USA betont wird.

Sein Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten verabschiedete am Mittwoch (Ortszeit) eine entsprechende Resolution.

Der Ausschussvorsitzende Eliot Engel teilte dabei die Position des Komitees mit, dass sich der Konflikt zwischen Südkorea und Japan nicht ausweiten sollte.

Es sei sehr wichtig, dass die USA, Südkorea und Japan zusammenarbeiten würden. Man fordere Südkorea und Japan auf, die Kompetenz für die Kooperation untereinander und auch mit den USA wiederzuerlangen und zu verstärken, sagte er.

Der Senat hatte zuvor im April eine Resolution angenommen, in der die Bewältigung des Konflikts zwischen Südkorea und Japan und die Verstärkung der Kooperation zwischen beiden Ländern und den USA verlangt wird.

Hinter der Annahme beider Resolutionen im US-Kongress wird die Sorge vermutet, dass der Konflikt zwischen Südkorea und Japan die Kooperation in außen- und sicherheitspolitischen sowie wirtschaftlichen Angelegenheiten in Nordostasien, darunter der nordkoreanischen Nuklearfrage, beeinträchtigen könnte.

Die Redaktion empfiehlt