Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Nordkorea lehnt Abes Vorschlag für bedingungsloses Gipfelgespräch ab

Write: 2019-09-20 08:20:47Update: 2019-09-20 13:31:32

Nordkorea lehnt Abes Vorschlag für bedingungsloses Gipfelgespräch ab

Photo : KBS News

Nordkorea hat den Vorschlag von Japans Premierminister Shinzo Abe de facto zurückgewiesen, ein Gipfelgespräch ohne Vorbedingungen zu führen.

Song Il-ho, der nordkoreanische Botschafter für die Normalisierung der Beziehungen mit Japan, stellte Abes wiederholte Äußerung in Frage, dass er sich ohne Vorbedingungen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un treffen wolle.

Die entsprechende Äußerung habe Song beim Treffen mit einer japanischen zivilen Delegation am Mittwoch in Pjöngjang gemacht, sagte Delegationsführer Shingo Kanemaru am Donnerstag Reportern in Peking auf dem Heimweg aus Pjöngjang.

Song habe gesagt, dass Abes Äußerung über ein bedingungsloses Gespräch in sich widersprüchlich sei. Denn es sei ersichtlich, welche Themen Japan bei einem Treffen mit Nordkorea zur Sprache bringen werde, hieß es.

Weiter hieß es, Song habe deutlich gemacht, dass es keine diplomatischen Konsultationen zwischen Nordkorea und Japan gebe. Die nordkoreanische Seite habe auch betont, dass sie die Diskriminierung der Koreaner in Japan aufmerksam beobachte und dass eine aufrichtige Auseinandersetzung mit der Vergangenheit zu den Voraussetzungen für die Normalisierung der bilateralen Beziehungen zähle.

Die Redaktion empfiehlt