Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Washington äußert Unterstützung für Seouls Besorgnis wegen KADIZ-Verletzung durch russisches Militärflugzeug

Write: 2019-10-24 08:39:10Update: 2019-10-24 12:45:24

Washington äußert Unterstützung für Seouls Besorgnis wegen KADIZ-Verletzung durch russisches Militärflugzeug

Photo : YONHAP News

Das US-Außenministerium hat Unterstützung für Südkoreas Besorgnis in Bezug auf die jüngsten Verletzungen der südkoreanischen Luftraumüberwachungszone (KADIZ) durch russische Militärflugzeuge geäußert.

Die USA unterstützten nachdrücklich ihren Verbündeten Südkorea und seine Besorgnis über die jüngsten provokativen Luftwaffeneinsätze durch russische Militärflugzeuge, teilte das Ressort am Mittwoch (Ortszeit) mit.

Die USA arbeiteten in der Angelegenheit eng mit südkoreanischen Kollegen zusammen. Washington werde die künftigen Entwicklungen im Auge behalten und Russlands weitere Versuche verhindern, die Region zu destabilisieren. Die Zusage der USA, ihre Verbündeten zu schützen, sei eisern, hieß es weiter.

Bei den KADIZ-Verletzungen durch chinesische und russische Militärflugzeuge und die Verletzung des südkoreanischen Luftraums durch einen russischen Militärjet im Juli hatte das US-Verteidigungsministerium enge Unterstützung für Südkorea und Japan ausgesprochen.

Nach Angaben des Vereinigten Generalstabs Südkoreas waren sechs russische Militärflugzeuge am Dienstag in die KADIZ eingedrungen und hielten sich dort rund drei Stunden auf. Zehn Kampfjets der südkoreanischen Luftwaffe kamen daraufhin zum Einsatz.

Die Redaktion empfiehlt