Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Nutzen der US-Truppen in Korea für nationale Interessen laut Trump fraglich

Write: 2019-12-04 09:18:34Update: 2019-12-04 09:46:44

Nutzen der US-Truppen in Korea für nationale Interessen laut Trump fraglich

Photo : YONHAP News

Der Nutzen der US-Truppen in Korea für die nationalen Interessen der USA ist laut US-Präsident Donald Trump fraglich.

Das sagte Trump in London vor dem Beginn des NATO-Gipfels.

Über die Frage könne gestritten werden und es könne in beide Richtungen argumentiert werden, sagte Trump auf die Truppen in Korea angesprochen.

Sollten US-Truppen in Südkorea stationiert sein, müsse Seoul einen faireren Anteil der Kosten übernehmen. Er könne von Südkorea zusätzlich 500 Millionen Dollar für den Schutz durch die USA bekommen.

Beide Länder verhandeln seit Dienstag in Washington über die Aufteilung der Kosten für die US-Truppen. Es ist bereits die vierte Verhandlungsrunde. Bei den vorherigen Gesprächen konnten kaum Fortschritte erzielt werden.

Die Redaktion empfiehlt