Zum Menü Zum Inhalt

Innerkoreanisches

YouTube-Konto eines nordkoreanischen Propagandamediums offenbar geschlossen

Write: 2020-01-16 10:07:14Update: 2020-01-16 13:20:29

YouTube-Konto eines nordkoreanischen Propagandamediums offenbar geschlossen

Photo : YONHAP News

YouTube hat anscheinend das Konto des nordkoreanischen Propagandamediums „Uriminzokkiri TV“ geschlossen.

Mit Stand vom heutigen Donnerstag ist kein Konto auffindbar, wenn auf YouTube nach „uriminzokkiri“ gesucht wird.

Auf die Frage des US-amerikanischen Senders Radio Free Asia (RFA) nach dem Grund antwortete ein Sprecher, dass YouTube alle anwendbaren Sanktionen und Gesetzesbestimmungen zum Handel befolge. Sollte man eine Verletzung der Nutzungsbedingungen oder der Community-Richtlinien durch ein Konto feststellen, werde das Konto deaktiviert.

Laut RFA veröffentlichte Urimizokkiri TV noch am Dienstag ein Video auf dem Konto. Am Mittwochnachmittag sei jedoch der Zugriff unmöglich gewesen.

Betreiber der Propaganda-Webseite Uriminzokkiri und des YouTube-Kanals von Uriminzokkiri TV ist das nordkoreanische Komitee für die friedliche Wiedervereinigung des Vaterlandes, ein für den Umgang mit Südkorea zuständiges Organ.

Das Twitter-Konto von Uriminzokkiri ist unterdessen weiter in Betrieb.

Red Star TV, ein weiteres Propagandamedium Nordkoreas, richtete am 7. Januar ein neues YouTube-Konto ein.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >