Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Nordkorea nimmt erstmals an Münchner Sicherheitskonferenz teil

Write: 2020-01-24 10:12:39Update: 2020-01-24 11:35:44

Nordkorea nimmt erstmals an Münchner Sicherheitskonferenz teil

Photo : YONHAP News

Nordkorea wird erstmals an der Münchner Sicherheitskonferenz teilnehmen.

Pjöngjang werde zum Treffen vom 14. bis 16. Februar den stellvertretenden Außenminister Kim Son Gyong schicken, berichtete die deutsche Nachrichtenagentur dpa unter Berufung auf den Konferenzleiter Wolfgang Ischinger. Ischinger hatte bereits im vergangenen Jahr eine Einladung Nordkoreas erwogen.

Die Aufmerksamkeit richtet sich darauf, ob am Rande der Konferenz in München ein US-nordkoreanisches Gespräch zustande kommen wird.

An der Tagung nehmen seitens der USA Außenminister Mike Pompeo sowie Verteidigungsminister Mark Esper und aus China Außenminister Wang Yi teil.

Bei der Sicherheitskonferenz 2020 wird mit rund 100 Regierungsvertretern die bisher höchste Teilnehmerzahl registriert.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >