Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Zweiter Erkrankungsfall mit neuartigem Coronavirus in Südkorea

Write: 2020-01-24 10:18:09Update: 2020-01-24 12:45:09

Zweiter Erkrankungsfall mit neuartigem Coronavirus in Südkorea

Photo : YONHAP News

In Südkorea ist der zweite Erkrankungsfall mit dem neuartigen Coronavirus aus China bestätigt worden.

Die Zentren für Krankheitskontrolle und –prävention teilten mit, dass ein 55-jähriger Südkoreaner positiv auf das neue Coronavirus getestet worden sei. Der Mann sei am Mittwoch aus Wuhan am Flughafen Gimpo in Seoul eingetroffen.

Der Mann hatte in Wuhan gearbeitet und ab dem 10. Januar unter Symptomen einer Erkältung gelitten. Er wird derzeit in einem öffentlichen Krankenhaus in Incheon behandelt, sein Zustand sei stabil, hieß es.

In Südkorea war zuvor bei einer 35-jährigen Chinesin, die am Sonntag aus Wuhan eingereist war, erstmals die Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Sie wird derzeit in Quarantäne behandelt.

Südkoreas Gesundheitsbehörden unternehmen aktive Bemühungen zur Eindämmung des Coronavirus, da viel mehr Besucher aus China anlässlich des Neujahrsfests erwartet werden.

Südkorea verhängte inzwischen eine Reisewarnung der zweiten Stufe für Wuhan, die eventuelle Quelle des neuartigen Coronavirus. Den Landsleuten werde dazu geraten, auf Reisen dorthin möglichst zu verzichten. Für die Provinz Hubei gilt die erste Warnstufe.

In China starben bisher 25 Menschen an einer Lungenentzündung, die durch das neuartige Coronavirus ausgelöst wurde. Die Zahl der Erkrankungsfälle mit dem Virus stieg auf 830.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >