Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Oberstes Gericht bestätigt Haftstrafe gegen „Druking“ wegen Online-Medienmanipulation

Write: 2020-02-13 13:59:15Update: 2020-02-13 14:56:04

Oberstes Gericht bestätigt Haftstrafe gegen „Druking“ wegen Online-Medienmanipulation

Photo : YONHAP News

Der als „Druking“ bekannte Blogger Kim Dong-won ist wegen des Vorwurfs der Online-Medienmanipulation vor dem höchsten Gericht endgültig verurteilt worden.

Der Oberste Gerichtshof verurteilte heute Kim wegen der Manipulation von Bemerkungen im Internet und der Bestechung zu drei Jahren Haft. Wegen des Vorwurfs der Verletzung des Gesetzes zu politischen Fonds wurden sechs Monate Haft auf Bewährung beschlossen.

Damit wurde das Urteil der Vorinstanz bestätigt. Die endgültige Verurteilung erfolgte zwei Jahre nachdem Naver im Januar 2018 um polizeiliche Ermittlungen zu dem Manipulationsvorwurf gebeten hatte.

Kim war wegen des Vorwurfs angeklagt worden, von Dezember 2016 bis März 2018 mittels eines Manipulationsprogramms namens King Crab „Gefällt mir“- und „Gefällt mir nicht“-Klicks zu 1,4 Millionen Kommentaren zu 80.000 Meldungen manipuliert zu haben.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >