Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Nordkorea verlängert Quarantäne für Ausländer bis 1. März

Write: 2020-02-14 09:28:17Update: 2020-02-14 15:33:39

Nordkorea verlängert Quarantäne für Ausländer bis 1. März

Photo : YONHAP News

Nordkorea hat laut Berichten die Quarantäne für Ausländer bis zum 1. März verlängert.

Ausländische Diplomaten und Vertreter internationaler Organisationen müssen damit zwei Wochen länger in Quarantäne bleiben als ursprünglich angegeben.

Die russische Botschaft in Pjöngjang schrieb am Donnerstag im sozialen Netzwerk Facebook, dass sie eine neue Mitteilung des nordkoreanischen Außenministeriums erhalten habe. Demnach sei die Quarantäne und medizinische Überwachung von 15 auf 30 Tage verlängert worden.

In der Mitteilung habe es geheißen, dass die Maßnahme aufgrund von Forschungsergebnissen getroffen worden sei, nach denen das neue Coronavirus eine Inkubationszeit von bis zu 24 Tagen habe. Bislang sei von 14 Tagen ausgegangen worden.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >