Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Regierung sieht Konjunkturerholung

Write: 2020-02-14 11:19:02Update: 2020-02-14 15:31:58

Nach Einschätzung der Regierung befindet sich die südkoreanische Wirtschaft auf einem Erholungskurs.

Es würden Erholungstendenzen beobachtet, schrieb das Finanzministerium in seinem monatlichen Bericht zum Wirtschaftstrend.

Im Schlussquartal letzten Jahres habe sich der Zuwachs bei Produktion, Konsum und Anlageinvestitionen fortgesetzt. Im Dezember hätten sowohl der Index für die aktuelle Konjunktur als auch der für die Konjunkturaussichten zugelegt, hieß es.

Es ist das erste Mal seit September 2018, dass die Regierung von einem wirtschaftlichen Erholungstrend sprach.

Jedoch warnte die Regierung zugleich vor wirtschaftlichen Folgen des Ausbruchs des COVID-19. Das Wachstum der Weltwirtschaft und die Erholung der südkoreanischen Wirtschaft könnten begrenzt werden, je nach dem Ausmaß der Ausbreitung des COVID-19 und der Dauer der Epidemie.

Die Regierung wolle sich dafür einsetzen, die Auswirkungen der Infektionskrankheit auf die Wirtschaft auf ein Minimum zu begrenzen und gleichzeitig die Konjunkturerholung in Schwung zu bringen, hieß es.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >