Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Südkorea will wegen Covid-19 noch nicht eingereisten chinesischen Studenten zu Urlaub raten

Write: 2020-02-17 08:54:16Update: 2020-02-17 18:52:06

Südkorea will wegen Covid-19 noch nicht eingereisten chinesischen Studenten zu Urlaub raten

Photo : YONHAP News

Zur Eindämmung der Lungenkrankheit Covid-19 will die südkoreanische Regierung allen noch nicht eingereisten chinesischen Studenten dazu raten, sich im ersten Semester dieses Jahres beurlauben zu lassen.

Die Entscheidung teilte Bildungsministerin Yoo Eun-hae am Sonntag vor der Presse mit. Die Universitäten sollten dies vor allem Studenten aus China nahelegen, die noch nicht festgelegt hätten, wann sie einreisen und wo in Südkorea sie wohnen würden. Wer wegen einer verzögerten Visaausstellung zurzeit nicht einreisen könne, dem werde ebenfalls eine Auszeit empfohlen, hieß es.

Wer sich nicht beurlauben lassen wolle, solle Fernunterricht in Anspruch nehmen können.

In Südkorea studieren etwa 70.000 Chinesen. Sie machen damit 44,4 Prozent aller ausländischen Studenten aus. Zwischen Dezember und dem 14. Februar reisten 19.000 chinesische Studenten ein.

Den Universitäten wird geraten, vor der Ankunft chinesischer Studenten das Einreisedatum sowie die Adresse und Telefonnummer in Südkorea zu erfragen. Nach dem Eintreffen im Land sollen sich die Studenten freiwillig 14 Tage lang zu Hause isolieren.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >