Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Südkorea setzt für Evakuierung von Landsleuten von Kreuzfahrtschiff in Japan Regierungsflieger ein

Write: 2020-02-18 08:24:32Update: 2020-02-18 09:28:12

Südkorea setzt für Evakuierung von Landsleuten von Kreuzfahrtschiff in Japan Regierungsflieger ein

Photo : YONHAP News

Südkorea wird für die Evakuierung von Landsleuten von einem Kreuzfahrtschiff in Japan einen Regierungsflieger einsetzen.

Die Katastrophenschutzzentrale teilte mit, dass mit der japanischen Regierung darüber gesprochen werde, am Dienstagnachmittag einen Regierungsflieger zum Flughafen Haneda zu schicken. Dieser soll Südkoreaner zurückbringen, die zurzeit auf der Diamond Princess festsitzen, die im Hafen von Yokohama liegt.

Es sollen 14 Südkoreaner und Besatzungsmitglieder auf eigenen Wunsch zurückkehren. Nach ihrer Ankunft müssen sie 14 Tage in Quarantäne bleiben.

Die Diamond Princess steht bereits seit zwei Wochen im Hafen von Yokohama unter Quarantäne. Mehr als 400 Passagiere und Crew-Mitglieder sollen sich mit Stand des Montags mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt haben.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >