Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Koreaner stirbt nach China-Reise mit Symptomen von Lungenentzündung – eventuelle Corona-Infektion wird überprüft

Write: 2020-02-18 14:34:41Update: 2020-02-18 16:48:09

Koreaner stirbt nach China-Reise mit Symptomen von Lungenentzündung – eventuelle Corona-Infektion wird überprüft

Photo : YONHAP News

Ein Südkoreaner ist nach einer China-Reise mit Symptomen einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben.

Die Gesundheitsbehörden leiteten daraufhin eine epidemiologische Untersuchung ein, um eine eventuelle Ansteckung mit dem neuen Coronavirus feststellen zu können.

Nach Behördenangaben wurde die Feuerwehr am Dienstagvormittag zu einem Einsatz gerufen, um einen Mann in seinen Dreißigern in Seoul zu retten. Er war bewusstlos und atmete nicht mehr. Trotz der Herz-Lungen-Wiederbelebung auf dem Weg zum Krankenhaus starb er um 10.30 Uhr.

Bei ihm wurden Anzeichen einer Lungenblutung und Symptome einer Lungenentzündung festgestellt. Er hatte im Januar mit seiner Familie eine dreitägige Reise auf die chinesische Insel Hainan gemacht.

In der chinesischen Provinz wurden bisher 162 Infektionsfälle der Lungenkrankheit Covid-19 nachgewiesen, darunter gab es vier Todesfälle.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >