Zum Menü Zum Inhalt

Innerkoreanisches

Durchschnittliches Monatseinkommen nordkoreanischer Flüchtlinge beträgt erstmals über zwei Millionen Won

Write: 2020-02-18 14:46:34Update: 2020-02-18 16:47:02

Durchschnittliches Monatseinkommen nordkoreanischer Flüchtlinge beträgt erstmals über zwei  Millionen Won

Photo : YONHAP News

Nordkoreanische Flüchtlinge in Südkorea verdienen laut Angaben südkoreanischer Behörden immer besser.

Das südkoreanische Vereinigungsministerium untersuchte die Lage der nordkoreanischen Flüchtlinge im letzten Jahr. Demnach hätten die Flüchtlinge aus dem Norden im Monatsdurchschnitt erstmals mehr als zwei Millionen Won (etwa 1.682 Dollar) verdient. Dies war im Vorjahresvergleich um 115 Dollar mehr. 62,1 Prozent waren erwerbstätig. 74,2 Prozent hätten sich mit ihrem Leben in Südkorea zufrieden gezeigt.

Mit Stand Dezember 2019 waren 33.523 nordkoreanische Flüchtlinge im Süden ansässig.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >