Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Außenministerin und WHO-Chef sprechen über Kooperation im Kampf gegen Covid-19

Write: 2020-02-24 08:56:45Update: 2020-02-24 16:35:07

Außenministerin und WHO-Chef sprechen über Kooperation im Kampf gegen Covid-19

Photo : YONHAP News

Außenministerin Kang Kyung-wha hat mit dem Chef der Weltgesundheitsorganisation Tedros Adhanom Ghebreyesus über die Kooperation im Kampf gegen das neuartige Coronavirus gesprochen.

Beide sprachen am Sonntag in Genf über den Ausbruch in Südkorea und Maßnahmen, wie sich die Ausbreitung des Virus aufhalten lasse.

Kang habe dem WHO-Chef berichtet, dass Seoul erstmals seit über zehn Jahren die höchste Alarmstufe ausgerufen habe.

Der WHO-Chef habe Zuversicht geäußert, dass Südkorea mit der Lage umgehen könne. Dies auf der Grundlage eines robusten Systems für die Reaktion auf einen Virus-Ausbruch und von früheren Erfahrungen mit der Bekämpfung von MERS.

Seine Organisation wolle mit der Seouler Regierung bei der Bekämpfung des Coronavirus eng zusammenarbeiten. Auch bat er um Unterstützung für WHO-Pläne, Länder mit schwachem Gesundheitssystem zu unterstützen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >