Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

USA erwägen Verschiebung oder Änderungen der Manöver mit Südkorea

Write: 2020-02-27 10:50:50Update: 2020-02-27 11:08:32

Die USA erwägen eine Verschiebung oder Änderungen der Manöver mit Südkorea.

Der Chef des Vereinigten Generalstabs (JCS), Mark Milley, sagte am Mittwoch im Streitkräfteausschuss des Repräsentantenhauses, dass die USA aufgrund des Corona-Ausbruchs in Südkorea Änderungen erwägen würden.

Zurzeit würde die Lageeinschätzung des Kommandeurs in Korea, Robert Abrams, und des südkoreanischen Vorsitzenden des gemeinsamen Kommandos, Park Han-ki, abgewartet.

Damit hat erstmals ein US-Militär öffentlich die Vertagung von Manövern wegen des Coronavirus angedeutet. Am Montag hatte Verteidigungsminister Mark Esper bereits signalisiert, dass die kommenden Übungen in ihrem Umfang reduziert werden könnten.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >