Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

100 neue Corona-Fälle in Südkorea - insgesamt 9.137 Fälle

Write: 2020-03-25 10:38:44Update: 2020-03-25 12:49:36

100 neue Corona-Fälle in Südkorea - insgesamt 9.137 Fälle

Photo : YONHAP News

In Südkorea sind am Dienstag 100 Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt worden.

Das teilten die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention am Mittwoch mit. Die Gesamtzahl der bestätigen Corona-Fälle stieg auf 9.137.

Damit wurde bei der Zahl der neuen Fälle erneut die 100er-Marke übertroffen, nachdem drei Tage in Folge die Zahl der Neuinfektionen zweistellig war.

34 Neuinfektionen wurden im Zuge der Quarantänekontrolle von Einreisenden nachgewiesen. Das wird darauf zurückgeführt, dass Südkorea seit kurzem alle Einreisenden aus Europa auf Covid-19 testet.

21 neue Fälle wurden in der Provinz Gyeonggi gemeldet, 14 in Daegu und 13 in Seoul. In der Provinz Nord-Gyeongsang wurden fünf Neuinfektionen bekannt, drei in Süd-Chungcheong und jeweils zwei in Sejong, Süd-Jeolla und Jeju. Busan, Incheon, Ulsan und Gangwon meldeten jeweils einen neuen Infizierten.

Am Dienstag wurden sechs Todesfälle gemeldet. Die Zahl der Coronavirus-Toten erreicht nun 126, und die Sterblichkeitsrate liegt bei 1,38 Prozent.

Die Zahl der genesen aus der Quarantäne entlassenen Infizierten kletterte um 223 auf 3.730.

Bisher wurden 357.896 Menschen getestet, bei 334.481 fiel der Test negativ aus. Alle anderen warten noch auf das Testergebnis.
 
 

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >