Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Korean Air plant nächste Woche Sonderflug zwischen Frankfurt und Incheon

Write: 2020-03-26 09:04:32Update: 2020-03-26 15:09:40

Korean Air plant nächste Woche Sonderflug zwischen Frankfurt und Incheon

Photo : YONHAP News

Korean Air will am 1. April einen Sonderflug zwischen Frankfurt und Incheon anbieten.

Nach einem Quellenbericht in Deutschland am Mittwoch (Ortszeit) will die südkoreanische Fluggesellschaft damit eine reibungslose Rückkehr von Landsleuten ermöglichen.

Es stehen insgesamt 277 Sitzplätze, darunter 227 der Economy Class, zur Verfügung.

Derzeit bietet Asiana Airlines als einzige Fluggesellschaft Flüge zwischen Incheon und Frankfurt an. Diese werden jedoch angesichts des vorläufigen Einreiseverbots für Ausländer in der Europäischen Union wegen der Covid-19-Ausbreitung vom 1. bis 16. April ebenfalls wegfallen.

Korean Air bedient bereits seit dem 5. März die Strecke zwischen Incheon und Frankfurt nicht mehr. Die Pause soll bis zum 24. April andauern. Lufthansa stoppte ebenfalls ihre Flüge auf dieser Strecke.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >