Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Zentralbank will vorübergehend unbegrenzt Liquidität bereitstellen

Write: 2020-03-26 13:45:23Update: 2020-03-26 18:34:13

Photo : YONHAP News

Die südkoreanische Zentralbank will vorübergehend Finanzunternehmen eine unbegrenzte Menge an Liquidität zur Verfügung stellen, um auf die Unsicherheiten am Finanzmarkt zu reagieren.

Das beschloss der Währungsausschuss der Bank of Korea. Damit sollten auch genügend Finanzmittel in Regierungsprogramme für die Stabilisierung des Finanzmarktes inmitten der Corona-Pandemie fließen können.

Gemäß der Entscheidung will die Zentralbank bis Ende Juni regelmäßig einmal in der Woche grenzenlos Anleihen in Repogeschäften (RP) kaufen, um die Liquiditätsnachfrage am Markt unbegrenzt und vollständig zu decken.

Die beschlossene Liquiditätsunterstützung sei erstmalig, auch in der früheren Devisenkrise oder der letzten Finanzkrise sei nicht zu diesem Mittel gegriffen worden, sagte ein Mitarbeiter der Notenbank.

Die Zinsobergrenze wurde auf 0,85 Prozent festgesetzt und liegt damit 0,1 Prozentpunkte über dem Leitzins von 0,75 Prozent. Bei jeder Ausschreibung wird der geltende Zinssatz bekannt gegeben.

Über eine Verlängerung der Maßnahme über Juli hinaus will die Notenbank unter Berücksichtigung der Ausschreibungsergebnisse bis dahin und der Marktlage entscheiden.


Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >