Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Corona-Infektionszahl in Südkorea steigt um 89 auf 9.976

Write: 2020-04-02 10:39:41Update: 2020-04-02 11:02:31

Corona-Infektionszahl in Südkorea steigt um 89 auf 9.976

Photo : YONHAP News

Südkorea hat wieder eine zweistellige Zahl der Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet, nachdem zwei Tage in Folge mehr als 100 neue Fälle bestätigt worden waren.

Laut den Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention wurden am Mittwoch 89 neue Covid-19-Fälle bestätigt. Damit stieg die Gesamtzahl der Infizierten im Land auf 9.976.

18 neue Ansteckungen wurden im Zuge der Kontrollen bei der Einreise entdeckt. Damit kletterte die Zahl der importierten Corona-Fälle auf 601.

In Daegu wurden 21 neue Fälle registriert, vor allem wegen Masseninfektionen in Krankenhäusern. Die in Südkorea am schwersten betroffene Stadt meldete bisher 6.725 Corona-Infektionen.

In der Hauptstadtregion wurden 35 Neuinfektionen bekannt, 17 davon in der Provinz Gyeonggi, 14 in Seoul und vier in Incheon.

Außerdem wurden sechs Fälle in Süd-Gyeongsang nachgewiesen, jeweils zwei in Süd-Jeolla, Nord-Gyeongsang und Nord-Chungcheong. Gangwon, Ulsan und Gwangju meldeten jeweils eine Infektion.

Die Zahl der Corona-Toten nahm um vier auf 169 zu. Die Sterblichkeitsrate beträgt 1,69 Prozent.

261 weitere Patienten konnten genesen aus der Quarantäne entlassen werden, die Zahl der Geheilten kletterte auf 5.828.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >