Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Corona-Infektionszahl in Südkorea übersteigt 10.000

Write: 2020-04-03 10:40:24Update: 2020-04-03 12:35:50

Corona-Infektionszahl in Südkorea übersteigt 10.000

Photo : YONHAP News

Die Zahl der bestätigten Fälle von Covid-19-Infektionen in Südkorea hat 10.000 überstiegen.

Dazu kam es 74 Tage nach der Bestätigung des ersten Ansteckungsfalls im Land am 20. Januar.

Laut den Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention wurden am Donnerstag 86 neue Corona-Fälle bestätigt. Die Gesamtzahl der Infizierten sei auf 10.062 gestiegen.

23 Neuinfektionen wurden in der Provinz Gyeonggi nachgewiesen. Im Zuge der Kontrollen bei der Einreise wurden 22 neue Fälle entdeckt. Seoul meldete 18 Neuinfektionen.

In der im Land am schwersten betroffenen Region Daegu/Nord-Gyeongsang ist ein deutlicher Abwärtstrend zu erkennen. In Daegu wurden neun Infektionen bekannt, in der Provinz Nord-Gyeongsang fünf.

Die Zahl der Todesfälle unter den Corona-Infizierten nahm um fünf auf 174 zu. Die Sterblichkeitsrate beträgt 1,73 Prozent.

Die Zahl der genesen aus der Quarantäne entlassenen Patienten kletterte um 193 auf 6.021.

Bisher wurden 443.273 Menschen auf das neue Coronavirus getestet, bei 414.303 fiel der Test negativ aus. Alle anderen warten noch auf das Testergebnis.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >