Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

53 neue Corona-Fälle gemeldet - Totenzahl erreicht 200

Write: 2020-04-08 10:24:33Update: 2020-04-08 11:13:41

53 neue Corona-Fälle gemeldet - Totenzahl erreicht 200

Photo : YONHAP News

In Südkorea sind am Dienstag 53 neue Covid-19-Fälle bestätigt worden, während die Zahl der Corona-Toten auf 200 stieg.

Das teilten die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention am Mittwoch mit. Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Land kletterte auf 10.384.

Die Zahl der Neuinfektionen ist leicht gestiegen, nachdem an den beiden vorangegangenen Tagen jeweils 47 Fälle bestätigt worden waren.

21 neue Infektionsfälle wurden in der Hauptstadtregion nachgewiesen, darunter elf in Seoul, sechs in der Provinz Gyeonggi und vier in Incheon.

Daegu meldete neun Fälle, die Provinz Nord-Gyeongsang drei. In Busan und Gangwon wurden jeweils zwei Fälle bestätigt, jeweils einer in Nord-Jeolla und Süd-Gyeongsang.

Im Zuge der Kontrolle bei der Einreise wurden 14 Infizierte entdeckt. Die importierten Fälle machten somit 26 Prozent der Neuinfektionen am Dienstag aus.

Die Zahl der Todesfälle unter den Corona-Infizierten im Land stieg auf 200 an. Am Dienstag wurden acht Fälle gemeldet.

Die Zahl der genesen aus der Quarantäne entlassenen Infizierten nahm um 82 auf 6.776 zu.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >