Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Südkorea verlängert weltweite Reisewarnung erneut

Write: 2020-05-22 08:35:54Update: 2020-05-22 10:54:05

Südkorea verlängert weltweite Reisewarnung erneut

Photo : YONHAP News

Die südkoreanische Regierung hat die wegen der Corona-19-Ausbreitung verhängte weltweite Reisewarnung erneut verlängert.

Das Außenministerium teilte am Donnerstag mit, die zum 23. März verhängte spezielle Reisewarnung für alle Länder und Regionen bis 19. Juni verlängert zu haben.

Eine spezielle Reisewarnung wird bei einer kurzfristig dringlichen Gefahr ausgegeben und entspricht einer Zwischenstufe zwischen Stufe 2 (Verzicht auf Reisen) und Stufe 3 (Empfehlung zur Evakuierung) nach dem Reisewarnsystem.

Das Ministerium hatte die weltweite Reisewarnung bereits am 21. April verlängert.

Gründe für die erneute Verlängerung sind die weltweite Covid-19-Ausbreitung, die in vielen Ländern geltenden Einreisebeschränkungen, die steigende Zahl importierter Corona-Fälle und der Ausfall von Auslandsflügen.

Wer Auslandsreisen plane, solle diese aufgeben oder verschieben. Wer sich im Ausland befinde, solle auf die Hygieneregeln achten und möglichst zu Hause bleiben, forderte das Ressort.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >