Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Lieferung von F-35A-Kampfjets an Südkorea wegen Corona-Pandemie verschoben

Write: 2020-06-30 13:57:29Update: 2020-06-30 15:18:21

Lieferung von F-35A-Kampfjets an Südkorea wegen Corona-Pandemie verschoben

Photo : YONHAP News

Die für das erste Halbjahr dieses Jahres vorgesehene Lieferung von Kampfjets vom Typ F-35A an Südkorea ist wegen der Corona-Pandemie zum Teil vorschoben worden.

Ursprünglich war geplant, dass die USA dieses Jahr etwa zehn Einheiten an Südkorea ausliefern. Im Februar ist lediglich ein Teil in Südkorea angekommen.

Die im April geplante Lieferung von mehreren Einheiten wurde auf die zweite Jahreshälfte vertagt. Denn das US-Verteidigungsministerium verhängte wegen der Corona-Krise ein Reiseverbot für Truppen mit Wirkung bis 30. Juni. Das machte Überführungsflüge für die Lieferung der Kampfjets unmöglich.

Das südkoreaniche Verteidigungsministerium und die Luftwaffe sagten jedoch, dass der Termin für die Lieferung der letzten Einheit unverändert sei.

Südkorea hatte von den USA insgesamt 40 F-35A-Kampfjets gekauft. Letztes Jahr wurden 13 Einheiten ausgeliefert.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >