Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Leitende Staatsanwälte wollen über Anordnung der Justizministerin beraten

Write: 2020-07-03 08:49:00Update: 2020-07-03 09:10:35

Leitende Staatsanwälte wollen über Anordnung der Justizministerin beraten

Photo : YONHAP News

Leitende Staatsanwälte wollen heute darüber beraten, ob sie eine Anordnung von Justizministerin Choo Mi-ae befolgen oder nicht.

Die leitenden Staatsanwälte wollen in einer Sitzung ab 14 Uhr über die Angelegenheit diskutieren. Um 16 Uhr wollen die Leiter der regionalen Staatsanwaltschaften das Thema in einer Konferenz aufgreifen.

Die Ministerin hatte sich am Donnerstag in Ermittlungen eingeschaltet und Chefankläger Yoon Seok-youl aufgetragen, die Bildung eines Expertengremiums in einem wichtigen Fall zu stoppen. Es geht um einen Streit zwischen einem ranghohen Staatsanwalt und einem Kabelsender.

Auch trug Choo dem Chefankläger auf, sich nicht länger in die Ermittlungen einzumischen, so wie es die für den Fall zuständige Staatsanwaltschaft Seoul Zentral, bereits empfohlen habe.

Die Oberste Staatsanwaltschaft teilte mit, die für heute geplant gewesene Sitzung des Expertengremiums nicht abzuhalten. Die Entscheidung, ob die Anordnung akzeptiert werde, stehe aber noch aus.

Chefankläger Yoon will offenbar heute zunächst die Meinungen der leitenden Staatsanwälte anhören und dann über die Befolgung oder Nichtbefolgung der ministeriellen Anordnung entscheiden.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >