Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Hyundai Motor exportiert Wasserstoff-LKW in die Schweiz

Write: 2020-07-06 13:40:53Update: 2020-07-06 14:33:21

Hyundai Motor exportiert Wasserstoff-LKW in die Schweiz

Photo : YONHAP News

Südkoreas erster Wasserstoff-Lastkraftwagen für Exportzwecke, der in Kooperation zwischen der Regierung und Hyundai Motor hergestellt wurde, wird exportiert.

Das Ministerium für Handel, Industrie und Energie teilte mit, dass die erste Lieferung von zehn Wasserstoff-LKW in die Schweiz am Montag im Hafen von Gwangyang losgeschickt worden sei. Dies erfolge gemäß einem Exportvertrag mit der Schweiz für insgesamt 1.600 Wasserstoff-LKW.

Es handelt sich um den Wasserstoff-LKW der 34-Tonnen-Klasse XCIENT. Mit einer Aufladung eines Brennstoffzellensystems mit 190 Kilowatt Leistung kann eine 400 Kilometer lange Strecke zurückgelegt werden.

Die Fahrzeuge werden an Hyundai Hydrogen Mobility ausgeliefert, ein im September letzten Jahres gegründetes Gemeinschaftsunternehmen von Hyundai Motor und dem Schweizer Unternehmen H2 Energy. Der südkoreanische Autohersteller wird bis 2025 insgesamt 1.600 solcher Lastwagen in die Schweiz liefern.

Das Industrieministerium will in den nächsten fünf Jahren 100 Milliarden Won (83,6 Millionen Dollar) für die Verbesserung der Leistung und der Lebensdauer von Kernkomponenten einsetzen. Damit sollte es südkoreanischen Unternehmen ermöglicht werden, sich im Wettbewerb um die Eroberung des Weltmarkts für Wasserstoffautos frühzeitig eine überlegene Position zu sichern.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >