Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Sicherheitsberater und US-Vizeaußenminister vereinbaren Bemühungen um neuen Dialog mit Nordkorea

Write: 2020-07-09 14:42:56Update: 2020-07-09 15:01:52

Sicherheitsberater und US-Vizeaußenminister vereinbaren Bemühungen um neuen Dialog mit Nordkorea

Photo : YONHAP News

US-Vizeaußenminister Stephen Biegun und Südkoreas neuer nationaler Sicherheitsberater Suh Hoon haben vereinbart, auf der Grundlage der festen Allianz zwischen beiden Ländern Bemühungen um die Wiederaufnahme des US-Nordkorea-Dialogs zu unternehmen.

Biegun besuchte am Donnerstagvormittag das Blaue Haus und sprach rund 70 Minuten lang mit Suh. Sie tauschten Einschätzungen zu den jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit Nordkorea aus und diskutierten über Maßnahmen, um den Friedensprozess auf der koreanischen Halbinsel voranzubringen.

Wie das Präsidialamt mitteilte, habe Suh betont, dass ein festes Bündnis zwischen Südkorea und den USA eine Grundlage der südkoreanischen Außen- und Sicherheitspolitik sei. Er habe vorgeschlagen, dass beide Länder weiterhin in engen Beratungen stehen würden. Biegun habe den festen Willen der US-Regierung für die Allianz mit Südkorea bekräftigt.

Suh bewertete Bieguns Einsatz für die Wiederaufnahme des Dialogs zwischen Nordkorea und den USA hoch und bat, entsprechende Bemühungen fortzusetzen. Biegun unterstrich die Wichtigkeit der Dialogwiederaufnahme und sagte, dass die USA an der engen Kooperation mit Südkorea festhalten würden.

Biegun schloss damit sein dreitägiges Besuchsprogramm in Südkorea ab, um am Nachmittag nach Japan weiterzureisen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >