Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

US-Außenminister hat weiter Hoffnung auf Dialog mit Nordkorea

Write: 2020-07-10 08:52:08Update: 2020-07-10 15:53:59

US-Außenminister hat weiter Hoffnung auf Dialog mit Nordkorea

Photo : YONHAP News

US-Außenminister Mike Pompeo hat weiter Hoffnung auf einen Dialog mit Nordkorea über die Denuklearisierung.

Er sei für eine Fortsetzung der Nukleargespräche sehr hoffnungsvoll, sagte der Chefdiplomat am Donnerstag in einer Telefonkonferenz mit Reportern. Er war gefragt worden, ob die Möglichkeit eines USA-Nordkorea-Gipfels vor der Präsidentenwahl im November bestehe.

Pompeo antwortete, dass er "laufende Gespräche" nicht kommentieren wolle. Er ging nicht näher darauf ein, was mit "laufenden Gesprächen" gemeint sei.

Die USA nähmen die Verpflichtung auf sich, die Möglichkeit der Proliferation zu verringern und die Nordkoreaner zu einer grundlegenden Änderung zu bewegen. Dabei sollten sie erkennen, dass die Waffensysteme in der Tat für Risiken sorgten und nicht als Schutzdecke dienten, wie sie es lange glaubten.

Die USA seien sehr hoffnungsvoll, dass die Gespräche fortgesetzt werden können, sei es auf niedrigeren Ebenen oder falls angemessen auf Spitzenebene.

Seine Bemerkung erfolgte kurz nachdem sein Stellvertreter und der Sondergesandte für Nordkorea, Stephen Biegun, einen dreitägigen Besuch in Südkorea abgeschlossen hatte.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >