Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Südkorea meldet 103 Corona-Neuinfektionen

Write: 2020-08-14 10:25:41Update: 2020-08-14 10:51:02

Südkorea meldet 103 Corona-Neuinfektionen

Photo : YONHAP News

In Südkorea sind erstmals seit 20 Tagen mehr als 100 neue Covid-19-Fälle gemeldet worden.

Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention am Freitag wurden mit Stand 0 Uhr innerhalb von 24 Stunden 103 Neuinfektionen bestätigt. Die Zahl der bisher nachgewiesenen Corona-Fälle im Land erreiche 14.873.

Es ist das erste Mal seit 25. Juli, dass die Zahl der täglichen gemeldeten Neuinfektionen dreistellig ist. Dabei geht es besonders seit dem 10. August steil aufwärts, und zwar von 28 auf 103.

85 der neuen Fälle sind lokale Infektionen, während 18 Fälle aus dem Ausland eingeschleppt wurden. Die Zahl der lokalen Neuinfektionen entspricht dem höchsten Stand seit 136 Tagen.

72 lokale Fälle wurden in der Hauptstadtregion gemeldet, davon 31 in Seoul, 38 in der Provinz Gyeonggi und drei in Incheon. Dort kam es zu einer starken Ausbreitung im Zusammenhang mit Kirchen.

Sieben der 18 einschleppten Fälle wurden im Zuge der Einreisekontrollen erfasst.

Am Donnerstag wurde kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus bestätigt. Die Zahl der Corona-Toten liegt unverändert bei 305.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >