Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

US-Bericht: Nordkorea besitzt bis zu 60 Atomwaffen

Write: 2020-08-18 11:38:59Update: 2020-08-18 13:47:00

US-Bericht: Nordkorea besitzt bis zu 60 Atomwaffen

Photo : YONHAP News

Nordkorea verfügt laut einem US-Bericht über bis zu 60 Nuklearwaffen und das drittgrößte Chemiewaffenarsenal der Welt.

Das ergab ein Bericht der Heeresabteilung des US-Verteidigungsministeriums.

Nordkorea besitze 20 bis 60 Kernwaffen und sei in der Lage, sechs Waffen im Jahr neu zu produzieren.

Die Familie von Machthaber Kim Jong-un habe gesehen, wie das frühere Oberhaupt von Libyen Muammar al-Gaddafi 2003 auf Atomwaffen verzichtet habe und dann 2011 mit einer Revolution konfrontiert gewesen sei. Die Kim-Familie wünsche nicht, dass ein solcher Fall in Nordkorea geschehe, daher werde sie Kernwaffen nicht aufgeben, hieß es.

Es hieß weiter, dass Nordkorea schätzungsweise 2.500 bis 5.000 Tonnen chemischer Kampfmittel von rund 20 Arten besitze. Das entspreche dem drittgrößten Chemiewaffenarsenal in der Welt.

In dem Bericht wird auch vor der Gefahr der Entwicklung von Bio- und Chemiewaffen gewarnt. Nordkorea könnte den Erreger des Milzbrandes Bacillus anthracis und Pocken zu Waffen gemacht haben und Raketen gegen Südkoreaner, Amerikaner und Japaner als Ziele einsetzen. Mit einem Kilo Milzbranderreger könnten 50.000 Einwohner in Seoul zu Tode kommen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >