Zum Menü Zum Inhalt

Wissenschaft

Antikörper gegen Covid-19 bildeten sich nur bei 0,07 Prozent der Bürger

Write: 2020-09-15 09:19:08Update: 2020-09-15 10:28:46

Antikörper gegen Covid-19 bildeten sich nur bei 0,07 Prozent der Bürger

Photo : KBS News

Laut einer Untersuchung haben sich lediglich bei 0,07 Prozent von Bürgern in Südkorea Antikörper gegen Covid-19 gebildet.

Die Seuchenkontrollbehörde KDCA gab am Montag das Ergebnis eines weiteren Antikörpertests bekannt, wonach lediglich bei einer von 1.440 getesteten Personen Corona-Antikörper gefunden worden seien.

Mit 0,07 Prozent ist der Wert in Südkorea sehr niedrig verglichen mit anderen Ländern. Im Falle des chinesischen Wuhan erreichte der Wert 3,2 Prozent, 17 Prozent in London und 14,9 Prozent in New York.

Angesichts des Testergebnisses könnte Südkorea kaum auf eine Herdenimmunität hoffen, dass nämlich die Seuchenwelle zum Stillstand kommen würde, sollten über 60 Prozent der Einwohner Antikörper haben. Der niedrige Wert bedeutet jedoch auf der anderen Seite, dass es in Südkorea kaum verdeckte Infizierte gibt.

Es handelt sich um die zweite Untersuchung dieser Art. Dabei wurde Blutserum genutzt, das im Rahmen einer nationalen Ernährungsumfrage in 13 Städten und Provinzen, darunter Daegu, vom 10. Juni bis 13. August entnommen wurde.

Bei der ersten Studie wurden bei nur 0,03 Prozent der Getesteten Corona-Antikörper gefunden. Die Behörden wollen künftig alle zwei Monate eine Antikörper-Studie durchführen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >