Zum Menü Zum Inhalt

Kultur

Roman „Kim Jiyoung, Born 1982“ für US-Literaturpreis nominiert

Write: 2020-09-23 09:20:47Update: 2020-09-23 10:59:38

Roman „Kim Jiyoung, Born 1982“ für US-Literaturpreis nominiert

Photo : YONHAP News

Der Bestsellerroman von Cho Nam-joo „Kim Jiyoung, Born 1982“ ist für einen US-amerikanischen Literaturpreis nominiert worden.

Die US-Organisation National Book Foundation, die den renommierten National Book Award (NBA) verwaltet, gab auf der Webseite zehn Werke in der Longlist für den Preis für die übersetzte Literatur bekannt.

Die englische Übersetzung von „Kim Jiyoung, Born 1982“ durch Jamie Chang wurde in die Longlist aufgenommen, auch „Tokyo Ueno Station“ von Yu Miri, einer in Japan geborenen und tätigen koreanischen Schriftstellerin.

„DMZ Colony“ der in den USA lebenden koreanischen Dichterin Choi Don-mee wurde für den Preis in der Kategorie Lyrik nominiert.

Der Preis wird in fünf Kategorien, Belletristik, Sachbuch, Lyrik, Jugendbuch und Übersetzung, vergeben. Die Werke in der engeren Auswahl werden am 6. Oktober bekannt gegeben und die Preisträger am 18. November.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >