Zum Menü Zum Inhalt

Wissenschaft

Studie: Milchsäurebakterien in Kimchi haben Antivirus-Wirkung

Write: 2020-09-28 09:11:55Update: 2020-09-28 13:21:24

Studie: Milchsäurebakterien in Kimchi haben Antivirus-Wirkung

Photo : Getty Images Bank

Laut neuesten Forschungsergebnissen haben Milchsäurebakterien in Kimchi eine gute Wirkung der Virus-Sterilisation.

Das dem Umweltministerium unterstehende Nationalinstitut für biologische Ressourcen teilte mit, dass bei Tests mit Kulturflüssigkeit von Lactobacillus plantarum NIBR 97, einem aus Kimchi isolierten Milchsäurebakterium, seit April diese Wirkung bestätigt worden sei.

Das zuständige Forscherteam habe festgestellt, dass die Flüssigkeit HIV-Viren, bei denen die Pathogenität beseitigt wurde, zum größten Teil vernichte. Beim Influenza-A-Virus H3N2 sei ein Desinfektionseffekt bis zu 99,999 Prozent erzielt worden, hieß es.

Die Studienergebnisse wurden im Fachjournal „Pharmaceuticals“ veröffentlicht.

Die Forscher erwarten, dass die Kulturflüssigkeit von Kimchi-Milchsäurebakterien Reinigungsalkohol angesichts dessen Unfallrisikos ersetzen könne. Es ist geplant, entsprechende Reinigungsmittel nach Melde- und Genehmigungsverfahren in Südkorea auf den Markt zu bringen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >