Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Südkorea meldet 50 neue Corona-Fälle

Write: 2020-09-28 13:22:22Update: 2020-09-28 13:32:43

Südkorea meldet 50 neue Corona-Fälle

Photo : YONHAP News

Südkorea hat am Montag 50 neue Corona-Fälle gemeldet.

So wenig Infektionen waren seit dem 11. August nicht mehr binnen 24 Stunden nachgewiesen worden.

Nach Angaben der Seuchenkontrollbehörde KCDA seien bislang 23.661 Fälle in Südkorea gemeldet worden.

Als ein Grund für den Rückgang wird jedoch auch genannt, dass am Wochenende gewöhnlich weniger getestet werde. Angesichts Meldungen über Infektionsherde in der Hauptstadtregion bestehe weiterhin ein hohes Ansteckungsrisiko.

Von den neuen Fällen werden 40 auf Ansteckungen im Land zurückgeführt, zehn Menschen waren mit einer Infektion in Südkorea angekommen.

Von den 40 neu hinzugekommenen Patienten stammt mit 33 der überwiegende Teil aus der Hauptstadtregion. 13 wohnen in der Gyeonggi-Provinz und einer in Incheon. In der Hauptstadtregion wurde der niedrigste tägliche Wert seit dem 12. August registriert, als 32 Infektionen nachgewiesen worden waren.

Die Zahl der Todesfälle, die mit Covid-19 in Verbindung gebracht werden, stieg um fünf auf 406.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >