Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Friedensstatue zum Gedenken an Trostfrauen in Berlin aufgestellt

Write: 2020-09-29 09:19:53Update: 2020-09-29 17:51:33

Photo : KBS News

In Berlin ist eine Friedensstatue zum Gedenken an die Opfer der Sexsklaverei der japanischen Armee während des Zweiten Weltkriegs enthüllt worden.

Die Friedensstatue in Form eines Mädchens wurde vom südkoreanischen Künstlerpaar Kim Eun-sung und Kim Seo-kyung geschaffen.

Die dritte Statue dieser Art in Deutschland wurde im Bezirk Mitte aufgestellt, und zwar zum ersten Mal an einem öffentlichen Ort.

An der Enthüllungszeremonie nahmen Vertreter von Bürgergruppen, Wissenschaftler und Bewohner der deutschen Hauptstadt teil.

Das Projekt wurde unter Federführung der Bürgerorganisation Korea Verband durchgeführt. Der Korea Verband unternahm Bemühungen, um die Behörden, Einwohner und Kaufleute in der Umgebung zu überzeugen. Angesichts eines möglichen Versuchs der japanischen Regierung, die Aufstellung der Statue zu verhindern, ging die Organisation bereits bei der Antragstellung besonders vorsichtig vor.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >