Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Südkoreas Werften dritten Monat in Folge Spitzenreiter beim Auftragsvolumen

Write: 2020-10-06 12:55:12Update: 2020-10-06 14:23:23

Südkoreas Werften dritten Monat in Folge Spitzenreiter beim Auftragsvolumen

Photo : YONHAP News

Südkoreas Werften haben sich beim Auftragsvolumen den dritten Monat in Folge an der Spitze des Weltmarktes gehalten.

Laut der britischen Analysefirma Clarksons Research wurden im September weltweit 20 Schiffe mit einem Gesamtgewicht von 480.000 gewichteten Tonnen (CGT) in Auftrag gegeben.

Koreanische Schiffbauer erhielten Aufträge für sechs Schiffe mit 230.000 CGT, während chinesische Firmen Aufträge für 13 Schiffe mit 240.000 CGT für sich gewannen.

In die Daten wurden jedoch drei Tanker nicht einbezogen, die Ende September bei südkoreanischen Schiffbauern bestellt wurden. Sollten diese Bestellungen von 110.000 CGT berücksichtigt werden, landet Südkorea auf Platz eins.

Im dritten Quartal lag Südkorea mit 1,42 Millionen CGT, damit 45 Prozent Anteil, an der Spitze des Weltmarktes. Dahinter folgten Russland mit 860.000 CGT (27 Prozent Anteil) und China mit 830.000 CGT (26 Prozent).

Das weltweite Auftragsvolumen von Januar bis September halbierte sich infolge der Covid-19-Pandemie auf 9,75 Millionen CGT nach 20 Millionen CGT im Vorjahreszeitraum.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >