Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Haftbefehl gegen Regierungsabgeordneten erlassen

Write: 2020-10-30 09:01:35Update: 2020-10-30 09:28:11

Haftbefehl gegen Regierungsabgeordneten erlassen

Photo : YONHAP News

Ein südkoreanisches Gericht hat einen Haftbefehl gegen den Regierungsabgeordneten Jeong Jeong-soon erlassen.

Das Bezirksgericht Cheongju traf die Entscheidung heute einen Tag nachdem die Nationalversammlung die Immunität des Volksvertreters aufgehoben hatte.

Jeong soll gegen Gesetze zu politischen Geldern und zum Schutz persönlicher Daten verstoßen haben, begründete das Gericht seine Entscheidung.

Jeong soll in einen Bilanzskandal im Zusammenhang mit der Wahlkampffinanzierung vor den Parlamentswahlen im April verwickelt sein.

Jedoch ist nicht sicher, ob der Abgeordnete festgenommen wird, da er bereits seine Kooperationsbereitschaft signalisiert haben soll. Ein Berater Jeongs sagte der Nachrichtenagentur Yonhap, dass dieser nach Beratungen mit seinem Anwalt und internen Diskussionen zu einer Befragung erscheinen wolle.

Diese könne wahrscheinlich nächste Woche stattfinden, nachdem Jeongs Anwalt und die Staatsanwaltschaft sich auf einen Termin geeinigt hätten, sagte der Berater weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >