Zum Menü Zum Inhalt

Politik

G20-Staaten wollen sich für faire Verteilung von Corona-Impfstoff einsetzen

Write: 2020-11-23 08:53:42Update: 2020-11-23 19:01:54

Photo : YONHAP News

Die 20 führenden Industrie- und Schwellenländer der Welt wollen sich für eine faire Verteilung von Corona-Impfstoffen einsetzen.

Man wolle keine Anstrengungen scheuen, um eine gerechte Verteilung der Impfstoffe, Medikamente und Tests sicherzustellen, hieß es am Sonntag am zweiten Tag des virtuellen G20-Gipfels unter saudi-arabischem Vorsitz. Eine breite Immunisierung sei ein globales öffentliches Gut, wurde weiter betont.

Thema der Diskussionen war eine "inklusive, nachhaltige und widerstandsfähige" Zukunft der vom Coronavirus hart getroffenen Welt.

Zum Abschluss des Gipfels verabschiedeten die Teilnehmer ein Kommuniqué.

Wie das südkoreanische Präsidialamt mitteilte, seien die G20-Führer zu der Einschätzung gelangt, dass das Coronavirus eine Verwundbarkeit der Welt hinsichtlich Bereitschaft und Reaktion offenbart und gemeinsame Herausforderungen hervortreten lassen habe.

Zur Ermöglichung von Reisen grundlegenden Personals, für die sich Moon einsetzte, hieß es in der Erklärung, dass nach spezifischen Maßnahmen gesucht werde, um grenzüberschreitende Bewegungen ohne Risiken für die öffentliche Gesundheit zu ermöglichen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >