Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Südkorea meldet 451 neue Covid-19-Fälle

Write: 2020-12-01 11:18:35Update: 2020-12-01 12:50:42

Südkorea meldet 451 neue Covid-19-Fälle

Photo : YONHAP News

Südkorea hat den dritten Tag in Folge weniger als 500 neue Covid-19-Fälle gemeldet.

Laut der Behörde für Krankheitskontrolle und -prävention (KDCA) wurden bis Mitternacht 451 Neuinfektionen binnen 24 Stunden bestätigt. Bislang seien insgesamt 34.652 Infektionen mit dem neuen Coronavirus in Südkorea nachgewiesen worden.

Seit sechs Tagen schwanken die täglichen Fallzahlen zwischen 400 und 600, nachdem am 26. November 581 neue Fälle gemeldet worden waren.

Von den Neupatienten steckten sich 420 Personen in Südkorea an. 31 Fälle wurden aus dem Ausland eingeschleppt.

Der größte Anteil an den lokalen Infektionen entfiel auf Seoul, wo 153 Infektionsfälle bekannt wurden. Die Provinz Gyeonggi meldete 86 Fälle, Busan und Nord-Chungcheong jeweils 31.

Die Zahl der Patienten in kritischem Zustand oder mit schwerem Verlauf stieg um 21 auf 97. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 liegt bei 526.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >