Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Dritten Tag in Folge fast 700 Corona-Neuinfektionen in Südkorea

Write: 2020-12-11 11:11:50Update: 2020-12-11 17:40:02

Dritten Tag in Folge fast 700 Corona-Neuinfektionen in Südkorea

Photo : YONHAP News

Die tägliche Zahl der Corona-Neuinfektionen in Südkorea ist auf den zweithöchsten Stand seit dem Ausbruch der Epidemie im Land gestiegen.

Die Behörde für Krankheitskontrolle und -prävention (KDCA) teilte mit, dass bis Mitternacht 689 Neuinfektionen mit dem Coronavirus binnen 24 Stunden bestätigt worden seien. Bisher seien insgesamt 40.786 Infektionsfälle im Land nachgewiesen worden.

Die Zahl der Neuinfektionen lag damit den dritten Tag in Folge nur knapp unter der 700er-Marke. Zudem wurde der bisher zweithöchste Stand verzeichnet. Der höchste Stand war am 29. Februar erreicht worden, damals hatte es 909 Neuinfektionen innerhalb eines Tages gegeben.

673 Neupatienten steckten sich in Südkorea an, während es 16 eingeschleppte Fälle gab.

250 lokale Infektionen wurden in Seoul bekannt, 225 Fälle in der Provinz Gyeonggi.

Landesweit stehen nur noch 51 freie Intensivbetten für Patienten in kritischem Zustand oder mit schwerem Verlauf zur Verfügung, die eine Sauerstofftherapie, künstliche Beatmung oder ECMO benötigen. Nur 37 Betten davon, darunter drei in Seoul, sind ausschließlich für Covid-19-Patienten vorgesehen und sofort verfügbar.

Acht weitere Corona-Patienten verstarben innerhalb eines Tages. Die Zahl der Virustoten stieg auf 572 an, die Letalitätsrate liegt bei 1,4 Prozent.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >