Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Exporte wachsen im November um 4,1 Prozent

Write: 2020-12-15 10:52:16Update: 2020-12-15 12:14:56

Südkoreas Ausfuhren sind im November nach einem Rückgang im Vormonat wieder gestiegen.

Zudem konnte das durchschnittliche tägliche Exportvolumen den zweiten Monat in Folge wachsen.

Nach Angaben des Zollamtes betrug das Exportvolumen im November 45,8 Milliarden Dollar. Das sind 4,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Damit wurde nach einem Rückgang um 3,8 Prozent im Oktober ein Zuwachs verzeichnet.

Das südkoreanische Exportvolumen war im April drastisch um 25,6 Prozent im Vorjahresvergleich abgesackt, seitdem erholte sich das Exportgeschäft langsam wieder.

In der Handelsbilanz wurde ein Überschuss von 5,9 Milliarden Dollar verbucht. Damit wurde den siebten Monat in Folge ein Plus verzeichnet.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >